"Wir entlasten die Menschen!“

Mit der Reduktion der Sozialversicherungsbeiträge beweist die neue Volkspartei, dass ihr die Menschen am Herzen liegen. Die Senkung der Sozialversicherungsbeiträge bringt Menschen mit niedrigem Verdienst im Schnitt bis zu 300 Euro mehr im Jahr. Auch Pensionistinnen und Pensionisten profitieren von dieser Maßnahme mit bis zu 200 Euro im Jahr.

ÖAAB-Bundes- und Landesobmann August Wöginger und Landessekretär Wolfgang Brandstätter

„Entlastung mit Hausverstand ist bei der neuen Volkspartei nicht nur ein Slogan, sondern wird auch Realität. Mit dem nun beschlossenen Sozialversicherungsbonus sorgen wir dafür, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit geringem Einkommen finanziell bessergestellt werden, und setzen den eigeschlagenen Weg der Entlastung mit Hausverstand fort. Auch die aktuelle Pensionsanpassung sorgt für soziale Absicherung und weitere Verbesserung der Lebenssituation der Pensionistinnen und Pensionisten“, ist ÖAAB-Bundesobmann KO August Wöginger erfreut.

Die Senkung der Sozialversicherungsbeiträge bringt Menschen mit niedrigem Verdienst im Schnitt bis zu 300 Euro mehr im Jahr. Auch Pensionistinnen und Pensionisten profitieren von dieser Maßnahme mit bis zu 200 Euro im Jahr. Ab dem Jahr 2020 werden die Sozialversicherungsbeiträge einfach und unbürokratisch über die Arbeitnehmerveranlagung rückerstattet.

„Nach der Einführung des Familienbonus Plus und der Reduzierung des Arbeitslosenversicherungsbeitrages ist nun mit dem Sozialversicherungsbonus eine weitere Maßnahme beschlossen worden, die deutlich die Handschrift des ÖAAB trägt“, so ÖAAB-Landessekretär Wolfgang Brandstätter. 

„Wir vom ÖAAB setzen uns auch in Zukunft dafür ein, dass die Menschen in Österreich in den kommenden Jahren spürbar entlastet werden, und die Steuern weiter sinken. Gemeinsam treten wir für eine Senkung der Tarifstufen, eine steuerfreie Beteiligung am Unternehmensgewinn für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eine steuerliche Entlastung der Überstunden, die Abschaffung der kalten Progression und eine Befreiung von staatlichen Gebühren beim Erwerb des ersten Eigenheims ein. Also weitere Maßnahmen, die unser Ziel nach einem gelungenen Leben für jede Einzelne und jeden Einzelnen ermöglichen“, so die ÖAAB-Spitze abschließend.





© 2019 - ÖAAB OÖ - ooe-oeaab.at