Cornelia Pöttinger neue Fraktionsvorsitzende des „Team ÖAAB-FCG“ in der Arbeiterkammer

Im Vorfeld der morgen Dienstag stattfindenden konstituierenden Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich haben die Arbeiterkammerräte des Team ÖAAB-FCG Cornelia Pöttinger zur neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die 41-jährige Betriebsratsvorsitzende des OÖ. Hilfswerk hatte das Team ÖAAB-FCG auch als Spitzenkandidatin im AK-Wahlkampf angeführt. Sie folgt in dieser Funktion dem bisherigen Fraktionssprecher Franz Bernroitner nach, der nicht mehr kandidiert hatte. „Ich freue mich über das Vertrauen meines Teams. Gemeinsam werden wir einen engagierten Weg als motivierte Ideengeber und Kontrollinstanz der Mehrheitsfraktion gehen.“

Cornelia Pöttinger und Franz Lumetsberger

Die gemeinsame Fraktion von OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB und der Fraktion Christlicher Gewerkschafter wird auch in der neuen Funktionsperiode zwei Mandate im Arbeiterkammer-Vorstand besetzen. Für diese beiden Vorstandssitze haben die Fraktionsmitglieder neben Cornelia Pöttinger den Sekretär der Gewerkschaft Bau-Holz, Franz Lumetsberger, aus dem Bezirk Freistadt nominiert. Die Wahl selbst erfolgt dann im Rahmen der morgigen ersten Vollversammlung der Arbeiterkammer.

Die neue ÖAAB-FCG-Fraktionsvorsitzende abschließend: „Trotz des für uns ernüchternden AK-Wahlergebnisses werden wir weiterhin für unsere Überzeugungen und die Inhalte aus der AK-Wahlbewegung einstehen. Das heißt: Partnerschaft statt Klassenkampf und Nein zu der gezielten Verunsicherung der Arbeitnehmer aus parteipolitischen Gründen. Das Team ÖAAB-FCG steht auch in Zukunft für einen neuen Stil, die dringend notwendige Kontrolle der Mehrheitsfraktion in der AK und den Einsatz für eine faire und menschliche Arbeitswelt.“


nach oben