AK-Wahl 2019: ÖAAB und FCG - Gemeinsam für Oberösterreichs Arbeitnehmer

Bei der Arbeiterkammerwahl, die in Oberösterreich vom 19. März bis 1. April 2019 stattfindet, wird der ÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB wieder gemeinsam mit der Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG) antreten. Das haben ÖAAB-Obmann August Wöginger und FCG-Vorsitzender Peter Casny heute bekannt gegeben.

Cornelia Pöttinger

Danke an Helmut Feilmair!

Bis zur AK-Wahl 2019 wird Helmut Feilmair die Funktion des Arbeiterkammer-Vizepräsidenten, die er seit 1994 inne hat, bekleiden. "Wir sind Helmut Feilmair zu echtem Dank verpflichtet", so Wöginger und Casny. "Er war und ist in der Zusammenarbeit immer ein konstruktiver und fairer Partner und hat sich in jeder Hinsicht als engagierter Arbeitnehmervertreter ausgezeichnet!"

 

Generationswechsel an der Spitze

Die Gremien von ÖAAB und FCG haben beschlossen, dass bei der AK-Wahl 2019 Cornelia Pöttinger aus Kirchdorf die gemeinsame Liste als Spitzenkandidatin anführen soll. Die 40-jährige Betriebsratsvorsitzende der OÖ. Hilfswerk GmbH ist in einer Reihe von Funktionen in ÖAAB und FCG fest verankert und kann bereits auf umfangreiche Erfahrung in der Gewerkschaftsbewegung und in der Politik zurückgreifen.

Zum Lebenslauf von Cornelia Pöttinger >

Cornelia Pöttinger auf Facebook folgen >

 

"Cornelia Pöttinger ist für uns der Inbegriff einer modernen Arbeitnehmervertreterin. Sie hat in allen Funktionen bewiesen, dass es ihr um die Sache geht. Die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer steht bei ihr im Mittelpunkt", so ÖAAB-Landesobmann August Wöginger und FCG-Landesvorsitzender Peter Casny.


nach oben