Eis und Entlastungsinfos für Post-Mitarbeiter

ÖAAB-Obmann Klubobmann Wöginger und Landesrätin Haberlander besuchten das Post-Logistikzentrum in Allhaming.

Landesrätin Christine Haberlander, FCG-Post-Landesvorsitzender Dietmar Brückl und ÖAAB-Landesobmann KO August Wöginger.

Mit einer verdienten Abkühlung in Form von Eis überraschten Landesrätin Christine Haberlander und ÖVP-Klubobmann August Wöginger die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Postverteilzentrum Allhaming. Neben der bei der anhaltenden Hitze willkommenen Erfrischung überbrachten die Spitzenfunktionäre des ÖVP-Arbeitnehmerbundes, die den Besuch des Post-Logistikzentrum gemeinsam mit den Vorsitzenden der FCG-Postgewerkschaft durchführten, auch aktuelle Informationen zur Entlastung kleinerer Einkommen und dem neuen Familienbonus Plus.

„Viele der rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort profitieren von der Senkung des Arbeitslosenversicherungsbeitrages, der von der Bundesregierung als eine der ersten Maßnahmen beschlossen wurde und seit 1. Juli 2018 in Kraft ist“, so ÖAAB-Landes- und Bundesobmann Wöginger. „Diese Maßnahme schafft eine spürbare finanzielle Entlastung für Einkommen bis 1.948 Euro brutto. Damit haben rund 900.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Österreich durchschnittlich 300 Euro pro Jahr mehr Geld in der Tasche“, informiert Landesrätin Haberlander.

Spürbare Entlastung für Familien mit Kindern
Neben der Information zur Entlastung von Geringverdienern wiesen die Arbeitnehmervertreter in der Volkspartei auch auf den neuen Familienbonus hin, der mit Anfang 2019 in Kraft tritt. „Familien erhalten damit eine verdiente Wertschätzung für ihre Leistungen in der Gesellschaft in Form eines Steuerbonus in Höhe von bis zu 1.500 Euro pro Kind und Jahr! Davon profitieren österreichweit 950.000 Familien, allein mehr als 255.000 Kinder in Oberösterreich“, so Wöginger und Haberlander.



© 2018 - ÖAAB OÖ - ooe-oeaab.at