ÖAAB-Fußball-Cup für Betriebs- und Firmenteams: Freundschaftlicher Kampf ums runde Leder

Das Siegerteam „Plasser & Theurer“ mit ÖAAB-Landessekretär Wolfgang Brandstätter (rechts)

ÖAAB-Landessekretär Wolfgang Brandstätter bei der Überreichung des Wanderpokals an den Kapitän des Siegerteams „Plasser & Theurer“ Hubert Nötstaller.

Vor der erholsamen Urlaubszeit lädt der OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB traditionell Betriebsgruppen- und Firmenteams aus Oberösterreich zu einem freundschaftlichen Fußball-Cup ein. Erstmals fand das Turnier in der Soccerarena in Linz-Urfahr auf Kunstrasen statt. Nach spannenden Partien bei tropischem Sommerwetter setzten sich erstmals die Mannen von Plasser & Theurer durch, die das Team „Kommando Luftunterstützung“ des Fliegerhorst Vogler, den Seriensieger der Vorjahre, in die Schranken weisen konnte. „Wir haben spannende und faire Spiele erlebt und freuen uns, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind“, so Landessekretär Wolfgang Brandstätter. „Die Gesundheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Land ist entscheidend. Gemeinsame körperliche Betätigung samt gemütlichem Ausklang in einem freundschaftlichen Umfeld sollen einen Beitrag dazu leisten.“

Neben den Siegern von Plasser und Theurer und dem Team aus der Bundesheer-Kaserne Hörsching waren Mannschaften der Sozialversicherung der Bauern, von OÖ. Wohnbau und vom Veranstalter ÖAAB mit dabei.



© 2019 - ÖAAB OÖ - ooe-oeaab.at